MENÜ MENÜ  

Entwurf und Validierung eines klinischen Diagnose-Assistenten zur Klassifikation des Greifverhaltens nach realen und virtuellen Objekten

Torsten Kuhlen

ISBN 978-3-89722-081-2
160 pages, year of publication: 1998
price: 40.00 €

Zusammmenfassung


In der vorliegenden Arbeit wird ein Konzept zur Durchführung und kinematischen Analyse von Bewegungsstudien vorgestellt und umgesetzt, das die etablierten Vorgehensweisen durch neue, computergestützte Verfahren ergänzt. Zunächst wird ein Klassifikationsassistent zur Gruppierung kinematischer Bewegungsdaten entwickelt und bewertet, welcher alternativ auf der Theorie der Adaptiven Resonanz und selbstorganisierenden Merkmalskarten basiert. Es wird demonstriert, daß das Assistenzsystem in der Lage ist, ein Kollektiv sensomotorisch gestörter Patienten mit Läsionen des parietalen Kortex über das Greifverhalten zu klassifizieren. Desweiteren werden Einsatzmöglichkeiten computergenerierter Versuchsumgebungen in Greifstudien aufgezeigt. In diesem Zusammenhang wird das Bewegungsverhalten beim Greifen nach computergraphisch erzeugten, virtuellen Objekten untersucht und zu den vorhandenen Theorien über die sensomotorischen Mechanismen des Greifens in Beziehung gesetzt. Über den entwickelten Klassifikationsassistenten können unterschiedliche Verhaltensweisen beim Greifen nach virtuellen Objekten identifiziert werden.

  • virtuelle Realität
  • künstliche neuronale Netze
  • medizinische Bewegungsanalyse
  • Klassifikation
  • Willkürmotorik

Keywords:
  • virtuelle Realität
  • medizinische Bewegungsanalyse
  • Klassifikation
  • Willkürmotorik

Buying Options

40.00 €