MENÜ MENÜ  

cover

Die Schadensersatzansprüche des Franchise-Nehmers wegen der Verletzung vorvertraglicher Aufklärungspflichten

Kerstin Schulz

ISBN 978-3-8325-0438-0
350 pages, year of publication: 2004
price: 40.50 €
Franchising hat sich -- im Anschluss an die rasante Entwicklung dieser Vertriebsform in Amerika -- in den letzten Jahren auch in Deutschland verstärkt durchgesetzt. Dennoch ist bislang nahezu ungeklärt, welche Aufklärung vom Franchise-Geber vor Vertragsunterzeichnung geleistet werden muss und welche Schadensersatzansprüche einem Franchise-Nehmer wegen der Verletzung vorvertraglicher Aufklärungspflichten zustehen können.

Dieses Buch zeigt einen Vergleich mit den in anderen Ländern bestehenden Franchisegesetzen und beschäftigt sich mit der Frage, ob die Interessen der Franchise-Nehmer in Deutschland unter Zuhilfenahme der bestehenden Gesetze und Rechtsinstitute hinreichend gewahrt werden können.

Problematisiert wird hierbei auch die Frage der potentiellen Haftungsschuldner, insbesondere in den Fällen, in welchen die Aufklärung nicht im persönlichen Gespräch sondern ausschließlich mittels Prospekten erfolgte oder der Franchise-Geber in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft auftritt.

Keywords:
  • Franchising
  • Franchisevertrag
  • Schadensersatzpflicht
  • vorvertragliche Aufklärung
  • Prospekthaftung

Buying Options

40.50 €