MENÜ MENÜ  

cover

Zur Frage der richterlichen Zuständigkeiten bei Entscheidungen zwischen Beginn und Ende der strafprozessualen Hauptverhandlung

Robert Müller

ISBN 978-3-8325-0329-1
165 pages, year of publication: 2003
price: 40.50 €
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage der Vereinbarkeit der in den Bestimmungen des Gerichtsverfassungsgesetzes angelegten Systematik einer Abgrenzung der richterlichen Zuständigkeiten in Strafsachen danach, ob in oder außerhalb der Hauptverhandlung entschieden wird, mit der in Art. 101 Abs. 1, Satz 2 GG normierten Gewährleistung des gesetzlichen Richters.

Den Mittelpunkt der Untersuchung bilden somit die gesetzlichen Festlegungen der Besetzung der Schöffengerichte in § 30 GVG, der Strafkammern bei den Landgerichten in § 76 GVG, sowie der Strafsenate der Oberlandesgerichte in § 122 GVG.

Keywords:
  • Strafprozess
  • Gesetzlicher Richter
  • Gerichtsbesetzung
  • Hauptverhandlung
  • Haftentscheidung

Buying Options

40.50 €