cover

Einschulungspraxis von Zwillingen

Individuum - Entwicklung - Institution, Bd. 5

Christin Ihde, Thomas Trautmann
ISBN 978-3-8325-4468-3
213 Seiten, Erscheinungsjahr: 2017
Preis: 35.50 EUR

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Stichworte/keywords: Zwillinge, Einschulung, Entwicklung, Konkurrenz, Transition

Hand aufs Herz: Würden Sie Zwillinge in Schulanfängerklassen trennen oder sie zusammen lernen, spielen und arbeiten lassen?

Was tun mit Studierenden, die in Sprechstunden diese Frage stellen, und nach jenen Kriterien suchen, mit denen Hamburg (Berlin, München, Leipzig oder Osnabrück) seine Mehrlinge einschult? Man lässt sie forschen. Und entdecken, dass es nicht nur um Einschulungsprozesse geht, sondern um einen ganzen Mikrokosmos an Entwicklung. Zwillinge haben es schwerer als Einzelkinder. Deshalb bedürfen sie unserer sorgsamen Aufmerksamkeit. Eltern als Experten für die familiale Erziehung ihrer Sprösslinge werden unsicher, wenn es um die institutionelle Bildung in der Schule geht.

Es zeigt sich, dass sich viele Grundschulen vertrauensvoll dieser Situation stellen und sehr individuell und kommunikativ versuchen, Zwillingen beste Entwicklungschancen zu ermöglichen.Noch sehr viel Überholtes ist im Denken. Daher kommt die Studie zu guter, weil zur rechten Zeit. Im Zusammenhang mit der dynamischen Reform von Grundschule im Kontext von Inklusion spielt die Mehrlingsbeschulung eine tragende Rolle.

Kaufoptionen
print:35.50 EUR 
Exemplar(e)