cover

Humanontogenetik.
Interdisziplinäre Theorie und Brücke in die Praxis

Berliner Studien zur Wissenschaftsphilosophie und Humanontogenetik, Bd. 33

Thomas Diesner, Michael Ketting,
Olaf Scupin, Andreas Wessel (Hrsg.)
ISBN 978-3-8325-4240-5
300 Seiten, Erscheinungsjahr: 2016
Preis: 39.00 EUR

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Stichworte/keywords: Humanontogenetik, Anthropologie, Erziehung und Bildung, Medizin und Pflege, Wissenschaftstheorie

"Betrachtet man die Liste der fields of applied sciences und geht die einzelnen Positionen durch, so gewinnt man den Eindruck, dass in unserer Zeit starke applikative Anforderungen, die auch interdisziplinäre Synthesen nahelegen, die bei Weitem wirksamsten Katalysatoren für die Etablierung und Institutionalisierung neuer Disziplinen sind." (H. Laitko)

Das vorliegende Buch widmet sich dem Praxisbezug der Humanontogenetik und versteht sich damit als Supplement zum Lehrbuch "Der ganze Mensch", welches der Mitbegründer der Humanontogenetik Karl-Friedrich Wessel 2015 vorgelegt hat. Es will damit eine Handreichung für den Praktiker sein, welche erfolgreiche humanontogenetische Arbeit reflektiert und Anregungen für weitere Perspektiven in der Praxis gibt. Der Band versammelt Beiträge zur Wissenschaftstheorie, Medizin, Sexualwissenschaft, Pflegewissenschaft, Suchtdiagnostik, Pädagogik, Kinder- und Jugendhilfe, Rehabilitationspädagogik, Sonderpädagogik, Sportwissenschaft, Personalentwicklung und Kulturanthropologie.

Mit Beiträgen von Klaus-Peter Becker, Hartmut A. G. Bosinski, Thomas Diesner, Albrecht Hummel, Peter Jogschies, Dieter Kirchhöfer, Jürgen Krug, Hubert Laitko, Hans Nehoda, Andreas Plagemann, Kerstin Popp, Lothar Rausch, Klaus Rohrberg, Jörg Schulz, Olaf Scupin, Uwe Thiele, Biljana Vicic & Karl-Friedrich Wessel.

Kaufoptionen
print:39.00 EUR 
Exemplar(e)