cover

Bilder, Animationen und Notizen. Empirische Untersuchung zur Wirkung einfacher visueller Repräsentationen und Notizen auf den Wissenserwerb in der Optik

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 136

Krisztina Berger
ISBN 978-3-8325-3238-3
344 Seiten, Erscheinungsjahr: 2012
Preis: 41.50 EUR

Stichworte/keywords: Bildgestaltung, Animationsgestaltung, Lerneffektivität, Optimierung von Lernprogrammen, Multimedia

Die Effektivität von multimedialen Lernumgebungen wird von vielen Faktoren beeinflusst. Insbesondere die Gestaltung erweist sich als wichtiger Schlüssel, um das Potenzial visueller Repräsentationen beim Verstehen und Erlernen von Physik besser auszuschöpfen. Für die Fachdidaktik der Physik stellt sich die Frage, wie Bilder konstruiert sein sollten, um den Schülern die Lerninhalte optimal zu vermitteln. Sollten Bilder in den Lernmedien statisch oder doch besser dynamisch präsentiert werden?

Die bisherigen Forschungsergebnisse zur Lernwirkung von statischen Bildern und Animationen liefern keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Mit der vorliegenden Untersuchung soll der vorhandene Forschungsbedarf in diesem Feld gedeckt werden. Die Autorin hat sich zum Ziel gesetzt, wesentliche Bedingungen differenziert aufzuzeigen, unter denen sich Animationen positiv auf den Lernerfolg auswirken. Sie geht von der Annahme aus, dass es nicht ausreicht bewegte Bilder einzusetzen, sondern dass die Gestaltung systematisch optimiert werden sollte.

Im Ergebnis zeigt sich, dass mithilfe bestimmter Gestaltungsprinzipien Bilder und Animationen so dargestellt werden können, dass sie tatsächlich das Verstehen und Erlernen unterstützen. Mit der vorliegenden Arbeit ist es gelungen, auch ein wissenschaftlich begründetes Urteil über die Qualität der Visualisierungen zu entwickeln. Schulbuchverlage, Anbieter von Internetportalen und Lernprogrammen sowie Pädagogen erhalten wertvolle Hinweise für eine optimierte Gestaltung von Visualisierungen in Lehrmaterialien und für die Unterrichtspraxis.

Kaufoptionen
print:41.50 EUR 
Exemplar(e)


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?