cover

Vielfalt wagen

Festschrift für Uwe Sielert

Renate-Berenike Schmidt, Elisabeth Tuider, Stefan Timmermanns [Hrsg.]
ISBN 978-3-8325-2297-1
267 pages, year of publication: 2009
price: 34.00 EUR

Stichworte/keywords: Sexualpädagogik, Diversitity, Sozialpädagogik

Vielfalt zu wagen und dabei sexuelles Lernen als lebenslange Herausforderung anzunehmen, ist sicherlich eine Aufgabe, die den Kieler Sozialpädagogen Uwe Sielert von Beginn seiner wissenschaftlichen Karriere an umtreibt. Umgekehrt wurde die Sexualpädagogik in Deutschland in den letzten 25 Jahren maßgeblich durch ihn mitbestimmt: Wichtige Impulse für die Etablierung und Weiterentwicklung dieser Disziplin, auch unter dem von ihm mitgeprägten neuen Begriff Sexuelle Bildung, gingen von ihm aus.

Uwe Sielert sorgte zudem dafür, dass innerhalb der "Pädagogik der Vielfalt" die Bedeutung der Sexualität nicht vernachlässigt wurde. Sein Einfluss beschränkt sich also nicht auf die Sexualpädagogik, sondern erstreckt sich auch auf Themen wie Jungenarbeit, Jugendsozialarbeit sowie Familien- und Lebensformen.

Diesem Gesichtspunkt soll auch mit dieser Festschrift Rechnung getragen werden: Nicht nur Kolleginnen und Kollegen aus dem Lager der Sexualpädagogik wollen ihn mit diesem Sammelband für seine Arbeit würdigen: Es soll auch der Sozialpädagoge geehrt und auf seine Bedeutung als kritischer Sexualwissenschaftler hingewiesen werden. In all diesen Feldern erweist sich Uwe Sielert als jemand, der nicht unreflektiertem Mainstream-Denken anhängt, sondern durchaus eigene Akzente zu setzen versteht. Und auch dem freundlichen (und freundschaftlichen) Begleiter wollen die beteiligten Autorinnen und Autoren mit dieser Festschrift ihren Dank aussprechen.

Buying Options
print:34.00 EUR 
copy(s)